Listen to Break the Silence Remixes
skip
Home » People » reiswerk » "Komplett (Wienerlied II)"

Komplett (Wienerlied II)

 
uploaded: Sun, Feb 15, 2015 @ 1:22 PM last modified: Sun, Feb 15, 2015 @ 1:57 PM  (replace)
byreiswerk
length3:47
BPM110
Recommends
Recommends (9)
This is a old Wienerlied again , before 1903.
In stems: Vocal = Complete
Instruments:only 1 times Intro - Chorus - Outro.
Key = C

The Text translated in english and german:

Komplet (Text und Melodie von J. Nagel pre 1912)
 
It’s nothing new, known everywhere,
in the horse-tramway is in fact the custom of
that when the car full, with the seats have a hassle,
as they hang from a panel, it is complete.
However, there are often occasions, that’s certain,
where to hang the shield is not necessary.
Has a tipsy, for example, says everyone I bet,
if he has no shield, he is also complete.
Duli o i e hotodoro, complete.
 
A chubby cook worshiped just as much,
in greater masses always the military.
As a lover she was only used soldiers.
An album she has fully Portraits together.
Since there are photographically in five Currassiers,
three hunters, two drummers and six gunners.
Then one of the Banda with his clarinet.
And seven hussars, after they have been completely.
Duli oie hotodoro, after they have arrived completely.
 
A family is musical, because the Father for certain,
a mighty champion is already violins.
The mother beat zither, the daughter of the piano.
The bassoon blows the Ahnl, but purely as such already.
The Ahnl blowing flute, triangle suggests it.
The cousin plays double bass, which mama playing guitar.
The Goed blowing trumpet Godl the clarinet.
The son plays the timpani, now they are complete.
Duli o i e hotodoro, now they are complete.
 
 
 Komplett. (Text und Melodie von J. Nagel vor 1912)
 
Es ist ja nichts neues mehr, bekannt überall,
bei der Pferdeeisenbahn ist es nämlich der Brauch,
daß, wenn der Wagen voll, mit den Sitzen schon ein Ärger,
so hängen sie eine Tafel aus, darauf steht komplett.
Doch gibt es oft Gelegenheiten, das ist schon gewiß,
wo zum aufhängen das Taferl nicht notwendig ist.
Hat einer einen Schwips zum Beispiel, sagt ein jeder ich wett,
wenn er auch kein Taferl hat, der ist komplett.
Duli o i e hotodoro, der ist komplett.
 
Eine mollige Köchin verehrt halt so sehr,
in größeren Massen stets das Militär.
Als Liebhaber war sie nur Soldaten gewohnt.
Ein Album hat sie schon voll Portraits zusammen.
Da gibt es fotografisch darin fünf Kürrassier,
drei Jäger, zwei Tambour und sechs kanonier.
Dann einen von der Banda mit seiner Klarinette.
Und noch sieben Husaren, nachher sind sie erst komplett.
Duli o i e hotodoro, nachher sind sie erst komplett.
 
Eine Familie ist musikalisch, weil der Vater für gewiß,
ein gewaltiger Meister im Geigen schon ist.
Die Mutter schlagt Zither, die Tochter das Klavier.
Das Fagott bläst der Ahnl, aber rein schon als wie.
Die Ahnl bläst Flöte, schlägt Triangel dazu.
Der Vetter spielt Baßgeige, die mama spielt Gitarre.
Der Göd bläst Trompete, die Godl das Klarinett.
Der Sohn spielt die Pauke, jetzt sind sie Komplett.
Duli o i e hotodoro, jetzt sind sie komplett.
 
 
 
 
 
 

"Komplett (Wienerlied II)"
by reiswerk

2015 - Licensed under
Creative Commons
Attribution Noncommercial (3.0)



Click here for how to give credit and other conditions.

Uses samples from:

Samples are used in: